Alexander Skrjabin
Alexander Skrjabin

Alexander Skrjabin (1872-1915)

Александр Николаевич Скрябин

 

 

 

Alexander Skrjabin ist unbestritten ein "Klassiker" Neuer Musik. Nach erfolgreichem Studienabschluss (1892) am Moskauer Konservatorium trat der Zwanzigjährige als Komponist und Pianist hervor und wurde 1898 Klavierprofessor. Ab 1904 widmete er sich ausschließlich seinen Kompositionen.

Lange Auslandsaufenthalte u.a. in der Schweiz und in Belgien folgten, ehe er 1910 nach Moskau zurückkehrte. Enthusiastisch arbeitete er an seinem kultischen "Mysterium", einem gigantischen "Gesamtkunstwerk" unter Einbeziehung unterschiedlicher künstlerischer Ausdrucksformen. Das Werk blieb unvollendet.

1915 starb Skrjabin.