Franz Liszt
Franz Liszt

Fanz Liszt (1811-1886)

 

 

Franz Liszt hat das Klavierspiel und die pianistische Technik massgebend erweitert. Neben vielen Sinfonischen Dichtungen hinterliess er vor allem Werke für das Klavier. Seine beiden Konzerte sind fester Bestandteil des Konzertlebens. Wenig bekannt ist sein „drittes“ Klavierkonzert „Malédiction“.