Franz Krommer
Franz Krommer

Franz Krommer (1759-1831)

 

Franz Krommer, als Frantisĉek Kramář 1759 im böhmischen Kremsier (Kromĕřiž) geboren, versuchte schon in jungen Jahren sein Glück in der Donaumetropole und brachte es bis zum "k. und k. Wiener-Hofcompositeur" unter Kaiser Franz dem I.

Er schuf über 80 Streichquartette, die sich stilistisch von der Frühklassik bis zur Frühromantik entwickeln. 

Sein durchaus persönlicher Stil zeichnet sich aus durch sicheren Instinkt für die Wirkung der Instrumente, seinen Klangsinn und die reizvolle Mischung aus Virtuosität und Geschmack.