Jean Françaix
Jean Françaix

Jean Françaix (1912-1997)

 

 

Jean Françaix ist stilistisch zwischen Neoklassizismus und Expressionismus einzuordnen.
Er wurde 1912 in Le Mans geboren und starb 1997 in Paris. Von Haus aus Pianist, war er zuerst als virtuoser Interpret bekannt, wandte sich später aber vermehrt der Komposition zu, die er bei Nadja Boulanger in Paris studierte.
Eleganz und Erfindungsreichtum, gepaart mit rhythmischer Raffinesse, sind Merkmale seiner Tonkunst.
Nach eigenen Aussagen war er stets bestrebt „musique pour faire plaisir“ zu komponieren.