Dorothee Schmid, Viola
Dorothee Schmid, Viola

Dorothee Schmid, Viola

 

Konzerte:

18. u. 21. November 2010

 

Dorothee Schmid wurde in Bern geboren, wo sie nach der Matura zunächst Germanistik und Kunstgeschichte studierte. 1990-1994 Studium an der Hochschule für Musik Bern bei Henrik Crafoord. 1994 erhielt sie das Lehr- und Orchesterdiplom. 1994-1996 studierte sie an der Hochschule für Musik Basel bei Christoph Schiller und schloss 1996 mit dem Konzertreifediplom ab. Der Schwerpunkt ihrer musikalischen Tätigkeit ist die Kammermusik. Sie war und ist Mitglied verschiedenster Formationen und bildete sich beim Alban Berg Quartett, W. Levin, H. Beyerle, Prof. S. Palm und in zahlreichen Kursen fort. Sie ist Preisträgerin mehrerer Wettbewerbe. Seit 2004 beschäftigt sie sich auch mit historischer Aufführungspraxis und spielt in diversen Ensembles Barockbratsche. Dorothee Schmid ist an der Musikschule Gürbetal pädagogisch tätig, ist Solobratschistin des Berner Kammerorchesters und spielt regelmässig im Berner Symphonieorchester.