Matthieu Michel, Flügelhorn
Matthieu Michel, Flügelhorn

Matthieu Michel, Flügelhorn

 

Konzerte:

13. u. 14. Juni 2015

 

Matthieu Michel wurde 1963 in Fribourg geboren. Bereits als Kind war er als Trompeter Mitglied in der Blasmusik seiner Heimatgemeinde. Später studierte Matthieu Michel bei Americo Bellotto während drei Jahren in Wien und in Berlin Trompete.

1986 nahm er in Berlin seine erste CD Blue Light“ als leader mit Walter Norris, Yiye Wilson de Oliveira, Danny Hayes u.a. auf. Matthieu Michel ist bekannt von seinen Auftritten als Solist beim legendären Vienna Art Orchestra und in der George Gruntz concert Jazz Band. Mit seinem glockenreinen Klang überzeugt er aber auch im intimen Duo mit Richard Galliano. Matthieu arbeitet mit Thierry Lang, Joachim Kühn, Daniel Humair ,Joe Lovano, Charlie Mariano, Fred Frith, Heiri Känzig u.a. Der Musiker gehört zu jener Trompetergeneration, die sich auf Miles Davis’ Pioniergeist beruft und keine Berührungsängste gegenüber modernen Musiktrends zeigt. Mit seinem Quartett spielt er einen sehr kontemporären Jazz, der sich trotz grundsätzlich akustischer Instrumentierung auch der elektronischen Musik und dem Ambient nicht verschliesst. Matthieu ist Dozent für Trompete an den Musikhochschulen Basel, Bern und Montreux. Matthieu Michel versteht es, mit der ihm eigenen Magie und Intensität Konzertbesucher wie Mitmusiker zu verzaubern.