Kurt Meier, Oboe
Kurt Meier, Oboe

Kurt Meier, Oboe und Englischhorn

 

Konzerte:

29. Januar und 1. Februar 2015

12. und 15. April 2012

 

 

Kurt Meier stammt aus einer musikalisch sehr aktiven Familie und erhielt seit dem 12. Altersjahr Oboenunterricht am Konservatorium Zürich bei André Raoult.

Neben seiner musikalischen Ausbildung studierte er ausserdem Experimentalphysik an der Universität Zürich und schloss dieses Studium mit Diplom ab, bevor er sich ganz der Musik zuwandte.

An der Staatlichen Hochschule für Musik in Freiburg i.Br. beendete er sein Musikstudium mit dem Solistendiplom bei Heinz Holliger.

 

Kurt Meier entfaltet eine rege Konzerttätigkeit als Solist sowie als Kammermusiker im In- und Ausland. Ausserdem ist er Solo-Oboist des Zürcher Kammerorchesters. Tourneen als Solist mit Orchestern führten ihn durch viele Länder Europas und in den fernen Osten. Zahlreiche CD- und www.connaissez-vous.ch 4 Kurt Meier (Oboe, Englischhorn) Radioaufnahmen, mit etlichen Ersteinspielungen und Uraufführungen, ergänzen seine Konzerttätigkeit. Beim Amadeus Verlag in Winterthur betreut er als Herausgeber die Veröffentlichung von wertvollen Werken insbesondere der Bläserliteratur.

 

Grosse Beachtung in Fachkreisen und der Musikwelt findet seine neuste CD mit Ersteinspielungen von Oboenkonzerten von Antonio Rosetti, die während 7 Wochen Platz 1 der Internetplattform „Oboenkonzerte-Hitparade“ belegte.

 

Kurt Meier ist Professor an der Hochschule für Musik in Luzern.