In Bearbeitung

Vladimir Guryanov, Klavier
Vladimir Guryanov, Klavier

Vladimir Guryanov, Klavier

 

Konzerte:

26. April 2015,

15., 18. u. 22. Mai 2014 

 

 

Vladimir Guryanov wurde 1988 in Moskau geboren.

 

Seine Ausbildung absolvierte er an der renommierten Gnessin Schule für hochbegabte junge Musiker in Moskau. Nach Abschluss mit höchster Auszeichnung setzte er seine Studien in der Meisterklasse von Prof. Rudolf Buchbinder an der Hochschule für Musik Basel fort. Sein Konzertdiplom hat Vladimir Guryanov an der Hochschule für Musik Basel in der Klasse von Prof. Filippo Gamba mit Auszeichnung abgeschlossen. Zur Zeit führt er seine Studien in der Klasse von Prof. Claudio Martinez Mehner fort. Er besuchte Meisterkurse bei namhaften Pianisten wie Leon Fleischer, Zltan Kocsis oder Arie Vardi.

 

Vladimir Guryanov ist Preisträger des „International Competition for Young Pianists in Memory of Vladimir Horowitz“ in Kiev und Gewinner des „Concours d’interprêtation Musicale de Lausanne“. Er wurde mit dem russischen Nationalpreis „Triumph“ in der Kategorie „Bester Nachwuchsmusiker“ ausgezeichnet.

 

Konzerte führten ihn unter anderem nach Deutschland, in die Schweiz, nach Bulgarien, in die Ukraine, in die USA und nach Frankreich.

 

Als Solist arbeitet Vladimir Guryanov mit Orchestern wie dem Academic Philharmonie Orchestra of Ukraine, dem Folkwand Kammerorchester Essen, dem Pavel Slobodkin Center Moscow Chamber Orchestra, oder dem Sinfonieorchester Basel zusammen und gastiert an internationalen Festivals, u.a. das „Colmar Festival France“, „Kiev Nights“, „Moscow meets friends“, „Solothurn Classics“, Menuin Festival Gstaad.

 

Vladimir Guryanov wird gefördert durch Migros Kulturprozent.