==> telebasel TV-Interview mit Aglaia Graf

Aglaia Graf
Aglaia Graf

Aglaia Graf, Klavier

 

Konzert:

21. und 24. Februar 2013 

15. und 18. April 2010

 

Die 1987 geborene Aglaia Graf ist seit ihrem vierzehnten Lebensjahr Studentin bei Adrian Oetiker an der Musikakademie Basler. Parallel zu ihrem Maturabschluss im Dezember 04 absolvierte sie ihr musikalisches Grundstudium, das sie im Sommer 05 abschloss. Sie gewann mehrere erste Preise für Solospiel und Kammermusik. Neben anderen erhaltenen Auszeichnungen wurde ihr im Mai 06 der “Europäische Kulturförderpreis“ verliehen.
In zahlreichen Konzertauftritten mit Orchestern konnte sie ihre solistischen Fähigkeiten unter Beweis stellen; u.a. konzertierte Aglaia mit dem Basler Sinfonieorchester, dem Philharmonischen Orchester Würzburg, dem Zhenzhen Symphony-Orchestra (China), dem British National Wind Orchestra und der Grimethorpe Colliery Band(England).
Aglaia tritt regelmässig als erfolgreiche Duopartnerin ihres Vaters auf. Eine CD-Einspielung der authentischen Flötensonaten von J.S. Bach dokumentiert ihr Zusammenspiel.
In ihren Konzerten überrascht Aglaia das Publikum auch mit eigenen Kompositionen.