INNOVATIONS FRANÇAISES

Konzertzyklus 2011/2012

Download
2011/12, Innovations Françaises
Flyer_ConnaissezVous_InnovationsFrancais
Adobe Acrobat Dokument 2.0 MB

In den zehn Konzerten der Connaissez-vous Konzertreihe 2011/12 werden im Fricktal (Laufenburg und Frick) und in Riehen/Basel durch Schweizer Solisten Werke von 17 französischen- oder der frankophonen Kultur nahe stehenden Komponisten präsentiert.

 

Den thematischen Schwerpunkt der Konzertreihe 2011/2012 bildet die wegweisende francophone Musik der Zeit von 1850 bis zu Strawinsky, Henry Dutilleux, Frank Martin, Albert Roussel, Arthur Honegger und Olivier Messiaen. Die spätromantische Erscheinung des Impressionismus und damit die Abkehr vom weltanschaulichen Ideenkunstwerk der deutschen Romantik, stellt die innovativste Epoche der gesamten französischen Musik dar. Claude Debussy und Maurice Ravel suchten eine neue Unmittelbarkeit der Aussage durch Tonmalerei, Phantastik und Raffinesse, die später mit Igor Strawinsky und Olivier Messiaen durch den Einbezug aussereuropäischer Musik und stiluniversaler Wandelbarkeit bis ins Extreme gesteigert wurde.

 

Connaissez-vous – Unbekanntes bekannter Komponisten hat sich zu einer Marke entwickelt. Renommierte Musiker bringen jährlich eine neue Reihe klassischer Konzerte zur Aufführung. Gleichzeitig bekommen junge, vielversprechende Künstler eine Plattform für solistische Darbietungen. Im Rahmen der Reihe 2011/12 „Innovations Francaises“ sind dies die Geigerin Malwina Sosnowski, der Bratschist Veit Benedikt Hertenstein und der Cellist Emanuel Graf. So dürfen sich Musikinteressierte - Stammpublikum und Neugierige - der Nordwestschweiz, dem Südbadischen, dem Elsass und Freunde französischer Kultur anderer Regionen auf spannende Werke und auf ihre jungen oder älteren Stars freuen.

 

Künstlerische Leitung:

Thomas Wicky-Stamm · www.thomaswicky.ch