MOZART ZYKLUS

Connaissez-vous 2005/2006

W. A. Mozart (1756 – 1791)
W. A. Mozart (1756 – 1791)

Im Jahre 2006 feiert die Musikwelt den 250. Geburtstag von Wolfgang Amadeus Mozart (1756 – 1791). Die Frage, ob wir Mozart kennen oder nicht, ist weder ironisch gemeint, noch will sie belehrend wirken.

 

Natürlich kennen wir alle Wolfgang Amadeus: sein Name ist so bekannt und weltumspannend, dass „Amadeus“ allein Assoziationen an Mozart  und die Klassik weckt. Der Salzburger Meister scheint auf ewig unvergesslich zu bleiben. Und doch sei die Frage erlaubt, ob es nicht noch den wenig bekannten Mozart gibt.

 
Kostbarkeiten wie die Kirchensonaten, das Hornquintett, seine frühen Mailänder-Streichquartette oder die Streichquintette, die im heutigen Konzertbetrieb eher selten aufgeführt werden, obwohl sie vollendete Meisterwerke sind. Die stimmungsvolle und akustisch geeignete Dorfkirche von Riehen, mit der neuerworbenen „Sumiswalder Barockorgel“ bietet geradezu ein idealer Rahmen um Mozart von einer neuen Optik her kennen zu lernen.

 

Künstlerische Leitung: Thomas Wicky-Stamm